Rohrbruch reparieren in Frankfurt – Wir helfen sofort

Rufen sie uns an

Rufen Sie uns an!

Sie sind auf der Suche nach einer zuverlässigen Rohrreinigungsfirma, welche Ihnen schnell und gewissenhaft bei einem Rohrbruch in Frankfurt und Umland hilft? Wir sind für Sie unterwegs – schnell, zuverlässig und zu fairen Preisen…

Sehr kurze Reaktionszeiten!

Fragen Sie Ihren persönlichen Termin an!

Unsere Leistungen zur Rohrbruchbeseitigung:
Beseitigung und Reparatur von Rohrbrüchen im Haus (Bad, Küche, Wand, Boden, Abwasser)
Rohrbruch Notdienst in Frankfurt und Umland

Bei einem Rohrbruch muss es schnell gehen! Unsere Sanitär Notdienst Firma hilft Ihnen professionell und Fachgerecht mit dem Umgang eines Rohrbruches in Frankfurt und Umland. Rufen Sie jetzt an.

Profi Know – how zum Thema Rohrbruch Erste Schritte bei Feststellung eines Rohrbruches… Bei einem Rohrbruch, egal ob es sich um ein geplatztes Heizungsrohr handelt oder ein Wasserrohr geplatzt oder angebohrt wurde, in allen Fällen ist sofort ein Sanitär Notdienst zu rufen.

Checkliste der ersten Schritte bei Feststellung eines Rohrbruches:

Wasser sofort abstellen
Alle Sicherungen sollten ausgeschaltet werden
Den Raum nicht mehr betreten, falls das Wasser bereits Leitungen erreicht hat
Versicherung oder Vermieter anrufen und Schaden mitteilen
Fotos zum dokumentieren des Schadens machen

Sobald der Schaden der Ursache behoben wurde, sollten Maßnahmen ergriffen werden, um die Folgeschäden so gering wie möglich zu halten. Hier sollte allerdings die Versicherung vorab kontaktiert werden, da diese den Schaden meist vorher sehen möchte, bevor irgendwelche Maßnahmen ergriffen worden sind.

Um die Feuchte aus den Wänden und Böden rauszuziehen kommen verschiedene Geräte und Techniken zum Einsatz. Meist findet man Kondenstrockner oder Infrarot – Wärmeplatten. Nach der Trocknung müssen wiederum weitere Sanierungsmaßnahmen getroffen werden, wie Tapezierarbeiten.

Zahlt die Versicherung einen Rohrbruch?

In der Regel tritt hier die Hausratsversicherung in Kraft. Diese haftet für Schäden, die durch den Wasserschaden angerichtet wurden.

Die Versicherung zahlt den aktuellen Neuwert der Gegenstände, also den Preis den Sie zahlen würden, wenn Sie die Gegenstände heute kaufen würden.

Für Wohnungsbesitzer ist bei einem Rohrbruch die Wohngebäudeversicherung zu kontaktieren. Diese haftet für die am Haus entstandenen Schäden, auch wenn Wände oder ähnliches aufgebrochen werden müssen, um an den Wasserschaden zu gelangen. In der Regel fallen auch Bruchschäden an den Zuleitungsrohren außerhalb des Gebäudes unter den Versicherungsschutz.